Im Land des Kohls


Im Land des Kohls

Artikel-Nr.: 978-3-934941-36-6
9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,18 kg


Groteske von Lutz Rathenow Illustriert von Tom Meilhammer / ISBN 978-3-934941-36-6 • Paperback • 28 x 20 cm 40 Seiten • 19 Duotone-Illustrationen • 9,90 Euro [D], 10,20 Euro [A] / »Der Autor wählt einen humorvollen, kindlichen Ton, der die Idiotie von totalitärem Kontrollwahn und absolutistischer Zentralgewalt amüsant bloßstellt.« (OSTTHÜRINGER Zeitung)

Die Groteske von handfester Komik schrieb Lutz Rathenow bereits 1982 und führte damit die galoppierende Verblödung beim verbissenen Kampf um die politische Macht vor. 1982 setzte sich diese Slapstick-Erzählung über die innerdeutsche Grenze hinweg und erschien in limitierter Kleinstauflage in einer Westberliner Handpresse. Die Geschichte handelt nicht nur von permanenten Missverständnissen, sie löste auch gleich mehrere aus. Die DDR sah ihre Staatssicherheit verunglimpft und verbot den Text. In Westdeutschland, wo gerade Dr. Helmut Kohl die Regierungsverantwortung übernommen hatte, versuchte so mancher die Geschichte als neudeutsche Satire zu deuten.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Buchladen, Belletristik & Kunstbuch